Aktuelles zu den Gottesdiensten an den kommenden Sonntagen - 08.05.2020

AKTUELLES ZU DEN GOTTESDIENSTEN

 

Rechtlich sind seit 04. Mai 2020 wieder Gottesdienste möglich. 
Aber nicht alles, was erlaubt ist, ist auch gut.

 

Der Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde Eschenbach-Kirchenthumbach hat daher aufgrund der Situation entschieden, nicht sofort zum nächstmöglichen Termin mit Gottesdiensten zu beginnen. Um diese Entscheidung hat er lange gerungen.

 

Was hat uns zu dieser Entscheidung bewogen?

 

  • Ein größerer Teil der bisherigen GottesdienstbesucherInnen gehört der Risikogruppe an, und leider ist die Gefahr vor einer Ansteckung trotz aller Sicherheitsmaßnahmen noch nicht gebannt. Schutz geht vor leiblicher Präsenz. Wir möchten nicht, dass Kirche ein Hotspot der Ansteckung wird. "Ich habe mich in der Kirche angesteckt.“ „Kirche hat mich krank gemacht!", soll niemand sagen müssen.

  • Wir sind überzeugt, dass Gottes Reich auch dann da ist, wenn wir nicht sofort mit den Gottesdiensten in der Kirche beginnen.

  • Niemand muss auf Gottesdienst verzichten. Neue Formate machen Gottesdienstfeiern getrennt und doch gemeinsam möglich. Daher gibt es weiterhin unsere digitalen und analogen Angebote. 

 

Wie geht es jetzt weiter?

 

Für den Pfingstsonntag werden wir den Gottesdienst auf Video aufnehmen und ihn online stellen. Wer ihn als DVD haben möchte, kann sich gern vorher im Pfarramt melden.

Den ersten Gottesdienst feiern wir am Sonntag, den 7. Juni, in der Kreuzkirche in Eschenbach. Dazu wurde ein detailliertes Hygieneschutzkonzept erstellt.

Aufgrund der Abstandsbestimmungen können wir in den nächsten Wochen und ggf. Monaten leider keine Gottesdienste in Kirchenthumbach feiern. Natürlich sind alle KirchenthumbacherInnen wie bisher nach Eschenbach eingeladen. Und wir freuen uns auf die Zeit, in der wir wieder als Eschenbacher und Kirchenthumbacher zusammen in Kirchenthumbach feiern können.

Die Kirche in Kirchenthumbach ist weiterhin sonntags von 9:30 bis 11:30 Uhr zum persönlichen Gebet geöffnet, in Eschenbach an allen Tagen tagsüber.

 

HYGIENEMAßNAHMEN UND -VORGABEN

 

Die Gottesdienste in der nächsten Zeit werden anders sein, als man Gottesdienste bisher kannte. 

  • Nasen-Mund-Schutz ist vorgeschrieben. Wenn Sie über keinen verfügen, sagen Sie das bitte. Daran soll der Gottesdienstbesuch nicht scheitern.

  • Sie werden außen empfangen. Dort wird alles erklärt werden. Bitte achten Sie auch hier auf den Abstand.

  • Der Gottesdienst dauert nicht länger als 60 Minuten. 

  • Singen ist nicht oder nur sehr begrenzt möglich. Gesangbücher werden daher nicht verwendet.

  • Wer einschlägige Krankheitssymptome aufweist, kann nicht teilnehmen. Aber das ist ja selbstverständlich.

  • Auf das Sammeln mit Klingelbeutel wird verzichtet. Am Ausgang werden Körbchen für die Sammlung stehen.

  • Stets 2 Meter Abstand nach allen Seiten zu anderen Teilnehmenden sind vorgeschrieben. Menschen, die in einem Haushalt leben, dürfen natürlich nebeneinander sitzen.

  • Türen sind geöffnet. Sitzplätze sind gekennzeichnet. Die Kirche wird von vorn nach hinten gefüllt. Haben Sie vielen Dank für Ihr Verständnis, dass Gewohnheitsplätze nicht möglich sind.